Jedes Individuum ist einzigartig.

Erfahrungsberichte drücken immer die individuellen Erlebnisse des Einzelnen aus.
Gerade bei unseren kybaliks Produkten ist es sehr spannend, die Bandbreite der
Reaktionen und Geschehnisse bei Mensch, Pferd, Hund und Katze zu verfolgen.
So kann sich jeder Leser seine eigene Meinung dazu bilden.
Viel Spaß beim Stöbern, weitere Berichte auf facebook

 




Bericht von Dr. Matthias Baumann, TA und Gewinner Mannschaftsgold Olympiade in Seoul

"Seit der Equitana 2015 trage ich mein kybaliks Armband ständig.
Nach einem tierärztlichen Eingriff vergaß ich es wieder anzulegen.
Das Fehlen des kybaliks Armbandes bemerkte ich erst,
als meine chronischen Rückenschmerzen wieder verstärkt zum
Vorschein kamen. Diese hatte ich seit dem Trages des Armbandes
nicht wirklich vermißt! Meine Vergeßlichkeit brachte mir 2 Stunden zusätzliche Fahrzeit ein, um das Armband abzuholen.
Der Aufwand hat sich gelohnt, denn seitdem ich das kybaliks Armband wieder angelegt habe, bin ich die chronischen Schmerzen wieder los.
Ab jetzt gilt umso mehr – kein Tag ohne mein kybaliks Armband!"

 

Foto: Dr. Matthias Baumann mit Kerstin Schmieder-Welb, Luhmühlen CIC**** 2015




Brigitte T. Beitrag auf kybaliks-facebook:

"Und sie läuft wieder 😀😀😀. Meine Riesenschnauzerhündin leidet seit fünf Jahren an Arthrose. Anfang des Jahres konnte sie abends kaum noch aufstehen, auch Medikamente vom TA haben nicht mehr viel gebracht.
Da hat mir Kerstin einen kybaliks-Halsbandschoner und eine Hundedecke von kybaliks empfohlen, das war ca vor vier Monaten. Es ist wirklich unglaublich, langsam aber sicher bewegt sie sich immer besser 😀😀😀👍👍👍 Sie klettert sogar wieder den steilen Berg in ihren heissgeliebten Bach runter und wieder hoch."




Jantje Z. Beitrag auf kybaliks-facebook:

"Auf der Suche nach unterstützenden und stabilisierenden Maßnahmen
für die Sehnen und Bänder meines Pferdes nach einer ausgeheilten Fesselträgerverletzung
bin ich durch eine Empfehlung auf die kybaliks Produkte aufmerksam geworden.

Draufhin bestellte die kybaliks Reorganisationsbänder für Sehnen und Bänder.
Auffallend war, daß mein Pferd immer eiskalte Beine hatte.
Sowohl der Tierarzt als auch der Hufschmied wußten keine Lösung.
Nach dem Anlegen der Bänder war die Kälte in den Beinen innerhalb weniger Tage
vollständig verschwunden. Seither sind sie gleichbleibend normal warm.
Mein Pferd trägt die Bänder seit nunmehr ca. 9 Monaten Tag und Nacht und hat in
dieser Zeit nie versucht, sie auszuziehen. Auch die Sehne ist stabil und unauffällig.

Danke kybaliks!"




Ti Na Beitrag auf kybaliks-facebook:

"Über ein Freundin bin auf die kybaliks Produkte aufmerksam geworden. Um ehrlich zu sein war ich anfänglich skeptisch, beschloss aber den kybaliks-Genickschoner für mein Pferd zu kaufen.Schon am 1. Tag lief mein Pferd entspannter und lockerer. Ich dachte zuerst das er vlt nur ein guten Tag hatte, doch auch die Tage darauf war er locker und entspannt! Aufgrund dieser Erfahrung beschloss ich mir was gutes zu tun und
erwarb ein kybaliks-Armband gegen meine Rückschmerzen. Schon kurze Zeit später waren diese spürbar besser!

Für meine nunmehr 15 jährige Hündin, die altersbedingt nicht mehr
so gut zu Fuß und teilweise sehr träge war, habe ich den kybaliks-
    Hundehalsbandschoner
gekauft. Auch sie ist damit viel agiler geworden.
    Kurzum, ich kann die kybaliks-Produkte für Mensch und Tier
    nur wärmstens empfehlen!"




Nina M. Beitrag auf kybaliks-facebook:

"Ich bin total begeistert:)!
Seit Sonntag habe ich ein kybaliks-Band für meinen Fuß/Knie.

Ich hatte mir vor ein paar den Mittelfußknochen 4mal gebrochen und die Zehen

waren verschoben. Der Fuß wurde operiert. Nach der OP hatte ich keinerlei Gefühl

mehr im Fußrücken und von der Achillessehne bis zur Ferse war es seither immer

angeschwollen, außerdem hatte ich bei Wetterwechsel schmerzen beim laufen und

den großen Zeh konnte ich nicht mehr wirklich abknicken.
Was soll ich sagen, seit ich das Band trage (3 1/2 Tage jetzt) habe ich eine deutliche
und sichtbare Verbesserung. Meinen großen Zeh kann ich wieder normal abknicken.
Die angeschwollene Achillessehen/Ferse ist abgeschwollen und ich merke das ich
langsam an einigen Stellen wieder Gefühl auf dem Fußrücken bekommen!

Das ist mit Sicherheit kein Zufall und keine Einbildung!"


 

Bericht von Anita Schiefegger:

"Weil seit einigen Jahren an starken Rückenschmerzen litt, kaufte ich im September 2015
zwei kybaliks-Armbänder. In der ersten Zeit merkte ich keine Veränderung, aber nach

ca. 5 Wochen waren die Schmerzen weg, einfach so. Im September 2009 "habe ich meine

Zehen unter einen Pferdehuf gehalten" und als das Pferd gedreht hat, hat es mir den Nagel

der großen Zehe und den der zweiten Zehe ausgerissen. Die Nägel sind nachgewachsen, aber

der der großen Zehe nicht sehr schön und nicht sehr stabil. Im Dezember 2015 entdeckte ich

unter dem Nagel der verletzten großen Zehe einen dunklen Fleck. Wie sich herausstellte,

wuchs unter dem vorhandenen ein völlig neuer und gesunder Nagel heran.

Sechs Jahre nach dem Unfall!
Völlig begeistert erzählte ich dies gleich meinem Vater (84 Jahre). Er lächelte milde und hielt

das für Unsinn. Weil er aber seit vielen Jahren große Probleme mit einem Knie hatte,

kaufte er ein kybaliks-Fußband, das er seither trägt. Seit dem ersten Tag mit dem Fußband
benötigt er für das Knie keine Schmerzmittel mehr. Meine Mutter (85 Jahre) leidet an Demenz.
Wenn sie das Armband trägt, ist sie etwas klarer im Kopf.
Im Dezember 2016 habe ich mir dann das kybaliks Schulter-Nacken-Wohl besorgt, zum Glück!
Anfang Januar 2017 habe ich mir eine extreme Steißbeinprellung zugezogen und musste

zwei Wochen nach dem Unfall eine 9-stündige Autofahrt antreten und am nächsten Tag
9 Stunden wieder zurück. Obwohl ich starke Blutergüsse hatte, hatte ich beim Fahren keine Schmerzen
(das Schulter-Nacken-Wohl habe ich Tag und Nacht getragen und die Armbänder sowieso).
Ich habe letzten Oktober nach zweieinhalb Jahren wieder mit Reiten begonnen. Ich habe keinen Muskelkater mehr, obwohl ich nicht gut trainiert bin. Generell heilt alles schneller.
Ich bin von kybaliks restlos überzeugt und bin sehr dankbar, dass ich dich, Kerstin, und
deine Produkte kennengelernt habe. Und eines ist wichtig, auch wenn man nicht
sofort etwas spürt (wie bei mir am Anfang), es wirkt 100%-ig!
Ganz liebe Grüße Anita"