unsere reorganisationsbänder



Was macht sie so einzigartig?

Unsere Reorganisationsbänder sind gefüllt mit programmierten Bergkristallen und Turmalinen.

 

Was bedeutet das?

Die Bergkristalle sind nach unserem speziellen, einzigartigen kybaliks Verfahren programmiert. Sie arbeiten über die Zellebene und können der Zelle ihre Grundinformationen zurück geben. So ist der Körper in der Lage sich wieder zu reorganisieren.

Die Turmaline geben negative Ionen frei, die dafür bekannt sind die Sauerstoffzufuhr zu Zellen und Geweben zu verbessern.

 

Wie werden die Kristalle programmiert?

Eine gern gefragte Frage. Wir wissen es interessiert Euch brennend, doch wir müssen euch leider enttäuschen, denn es bleibt unser Betriebsgeheimnis.

Aber - die Programmierung ist codiert und gesichert, geht also nicht verloren und bleibt wirksam.

 

Wie wirken die Kristalle?

Jede Zelle kennt ihre Aufgabe, die bei der ersten Zellteilung festgelegt wird. Täglich erneuern sich Millionen von Zellen in unserem Körper. Bei z.B. Verletzungen ist diese ursprüngliche Information der Zelle nicht mehr gegeben. Die programmierten Kristalle stellen diese Ur-Information über die Schwingungsebene der Zelle zur Verfügung. So kann die Zelle die Information adaptieren und sich wieder in sich neu organisieren.

Vergleicht es einfach mit eure Handy - richtige Nummer - richtiger Empfänger

kybaliks Programmierung - richtige Ur-Information - richtige Zelle - richtige Funktion

 

Wofür wende ich die Bänder an?

Die Anwendungsbereiche der Pferdebänder sind auf die folgenden, vielfach auftretenden Problematiken ausgelegt:

Stoffwechsel, Sehnen & Bänder, HWS & Nervensysteme, Knochen, Muskulatur und die Allrounder.

(Verlinkung der einzelnen Bänder mit dem Shop)

Die Anwendungsbereiche der Humanbänder sind folgende:

Stoffwechsel, Nervensysteme, Muskulatur, Arme & Hände und Knie & Füße

 

Wie benutze ich sie?

Die Pferdebänder werden locker oberhalb des Fesselkopfes angelegt und sollten mind. über 6-8 Std. täglich und können auch 24/7, bis auf die aktiven Bewegungszeiten, getragen werden. Optimalerweise über einen längeren Zeitraum, damit die Zelle reagieren und sich entsprechend umbauen kann.

Die Humanbänder werden je nach Wirkbereich an Hand - und oder Fußgelenken angelegt.